Informationen zur Barrierefreiheit

Lage und Großräumigkeit unserer Veranstaltung erleichtert den Besuch in vielerlei Hinsicht. Wir sind seit langem um Barrierefreiheit bemüht und arbeiten diesbezüglich mit dem Behindertenbeirat der Stadt München zusammen.

Parkplätze

Behindertenparkplätze befinden direkt vor den „Toren“ des Mittelaltermarktes, in der Brienner Strasse Nr. 6
bis 10

Barrierefrei

Die Zugänge in den Eingangsbereich, der Marktumlauf sowie der Aufgang zum Holzpodest sind barrierefrei. Behindertentoiletten befinden sich im Sanitärbereich. Die Die Zugänge in den Eingangsbereich, der Marktumlauf sowie der Aufgang zum Holzpodest sind barrierefrei. Alle Fluchtwege sind entweder bodengleich oder aber mit Rampen ausgestattet, deren Neigung 6 % beträgt.


Die Überwindung von Treppen ist auf unserem Weihnachtsmarkt nicht erforderlich.von Treppen ist auf unserem Weihnachtsmarkt nicht erforderlich. Rampen mit einer Neigung von max. 6% stehen zur Verfügung. 

Rampen
 

Die im Verlauf des Rundganges zur Verfügung gestellten Rampen entsprechen wegen ihrer Größe, Steigung und sonstiger baulicher Abweichungen der DIN 18040 Teil 1 und können somit als barrierefrei gelten. Sie stellen eine Erleichterung dar und sind für Rollstuhlfahrer geeignet. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.

Tische

Mehrere unterfahrbare Tische stehen am Marktgelände zur Verfügung, auch ist deren Höhe für Rollstuhlfahrer angepasst.

Ausgabestellen bei Speisen und Getränken

Die Mehrheit unserer Marktgastronomen verfügt über eine auf Rollstuhlfahrerhöhe angepasste Ausgabestelle.

Toiletten für Rollstuhlfahrer

In unmittelbarer Nähe zum Marktgelände (ca. 30 Meter) stehen barrierefreie, von beiden Seiten
befahrbare Toiletten zur Verfügung. Diese sind beheizt und stehen während der Marktzeiten tägl.
zwischen 11 und 21 Uhr bereit. Der Crepes-Stand neben unserer Sanitäranlage gibt gerne
Auskunft zur genauen Lage.

WC siehe auch:
https://www.cbf-muenchen.de/barrierefreie-orte/rolli-toiletten

drachen_hi.png