home_head.png
drachen_hi.png

Grußwort der Schirmfrau

 

                 iebe Besucherinnen und Besucher des Mittelaltermarktes,

ich freue mich, Sie bei uns in der Maxvorstadt nach einer schier unendlich scheinenden Pause wieder auf dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt am Wittelsbacherplatz begrüßen zu dürfen. Nach zwei Jahren ohne das vertraute Gewusel, die Klänge und Düfte von Weihnachtsmärkten, wird dieses Jahr ein ganz besonderes sein. Mit sehr viel Liebe wird der mittelalterliche Weihnachtsmarkt seit mittlerweile mehr als 15 Jahren Jahr für Jahr weiterentwickelt. Neben dem vielleicht schon selbstverständlich scheinenden Nachhaltigkeitsanspruch ist es insbesondere ein Anliegen immer wieder historische Bezüge zur Stadt München herzustellen. Ich lade Sie ein, die detailgetreuen Stände, die liebevollen Kunsthandwerke und die kulinarischen Besonderheiten eines Weihnachtsmarktes zu erkunden, der so an keinem anderen Ort in München geboten wird. Und wo würde dies besser passen als in einem Stadtviertel, das so viel Historie aufweisen kann.

Ich wünsche Ihnen eine Auszeit voller Staunen und Genuss!

initial_l.png
Foto_Schirmfrau.jpg
Signature_Svenja_Jarchow.png

Svenja Jarchow-Pongratz,
Vorsitzende des Bezirksausschuss 3, Maxvorstadt

drachen_hi.png

 

 

                  iebe Zeitreisende,

München wird als "Munichen" erstmals 1158 geschichtlich erwähnt. Der Ortsname wurde schon im Mittelalter von "munich/münich", also "Mönch", abgeleitet, weshalb das erste überlieferte Stadtsiegel (1239) bereits einen Mönchskopf mit Zipfelmütze zeigt. Durch missverständliche Darstellungen wurde der Mönch später als Kind gedeutet und so zum "Münchner Kindl".

          Adventsmärkte in München werden in den ältesten Ratssatzungen der Stadt bereits auf das Jahr 1320 datiert (Quelle: ISSN 0342-1668, historischer Verein OBB). Der Mittelaltermarkt führt authentisch ein mittelalterliches Marktgeschehen vor, - so wie es sich in München zugetragen haben könnte. Für vier Wochen zieht dort lebendiges Mittelalter ein.

          Seit Anbeginn stellt der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt am Wittelsbacherplatz historisch fundierte Bezüge zur Stadt München her und präsentiert diese anschaulich seinen Gästen. Wegen seines historischen Gepräges gilt er als besonders stimmungsvoll.

          Bereits zum 18 Mal findet der Markt statt und man darf sagen, er hat sich in dieser Zeit zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt und wird als etwas Besonderes unter den Münchner Weihnachtsmärkten geschätzt.

          Wir heißen alle recht herzlich willkommen, wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit und frohe Weihnachten.

initial_l.png
drachen_hi.png